Dr. Schmitz & Partner – Hauspostille - Schlaglichter aus dem Leben der Berliner Strafverteidiger und Berichtenswertes aus Sicht eines Anwaltes

Vertrauliche Weihnachtswünsche

Hat die Anzahl der per eMail versandten geschäftlichen Weihnachts-/ Neujahrswünsche zugenommen?

Liebe Mandanten, Lieferanten und Kunden:

Ich erkläre hiermit Generaldankeschön für all die herzlichen Wünsche zum Fest!

Was ich bei vielen Mails, insbesondere von Kollegen, nicht verstehe, ist der Footer unter den Wünschen:

Vertraulichkeitshinweis:
Diese Nachricht ist ausschließlich für die Personen bestimmt, an die sie adressiert ist. Sie kann vertrauliche und/oder nur für den/die Empfänger bestimmte Informationen enthalten. Sollten Sie nicht der bestimmungsgemäße Empfänger sein, kontaktieren Sie bitte den Absender und löschen Sie die Mitteilung. Jegliche unbefugte Verwendung der Informationen in dieser Nachricht ist untersagt.

Confidentiality Note:
This message is intended only for the use of the named recipient(s) and may contain confidential and/or privileged information. If you are not the intended recipient, please contact the sender and delete the message. Any unauthorized use of the information contained in this message is prohibited.

Kategorie: Allgemein Geschrieben: Montag, 23.12.2013 um 17:40 von | Comments (2)

| Anmelden | Trackback | RSS Kommentar

2 Kommentare

  1. Reaktion von RA JM:

    Naja; es sind eben höchst persönliche Weihnachtswünsche für Sie – und nicht etwa „Generalweihnachtswünsche“ ad incertas personas. 😉

    BTW: Frohe Festtage !

    23. Dezember 2013 @ 19:58
  2. Reaktion von RA Jede:

    Liebe Freunde und Kunden von XYZ,

    ein weiteres aufregendes Jahr geht dem Ende zu.

    Wir sagen Danke für viel Vertrauen und viele gelungene Veranstaltungen.

    Wir wünschen Ihnen allen ein besinnliches Weihnachtsfest und einen berauschenden Jahreswechsel.

    Ihr

    27. Dezember 2013 @ 14:21
XHTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>