Dr. Schmitz & Partner – Hauspostille - Schlaglichter aus dem Leben der Berliner Strafverteidiger und Berichtenswertes aus Sicht eines Anwaltes

Meisterkurs 2010

Das war dieses Jahr ein außergewöhnlicher Meisterkurs an der Norddeutschen Kälte-Fachschule in Springe!

Die Telnehmer ließen sich weder durch die Vorträge zum Thema Buchhaltung (das wird von manchen ja als dröge empfunden) noch durch meine Ausführungen im Steuerrecht demotivieren.

Chapeau, meine Herren!

Selbst meine teils konfusen Darstellungen an der Tafel führten zum Lachen, nicht zur Verzweiflung. Am 19.03.2010 ist die Meisterprüfung, und sicherlich werden die Herren auch in den nicht von mir unterrichteten Rechtsgebieten keine Schwierigkeiten haben. Sie können dem Prüfer sogar etwas über haushaltsnahe Dienstleistungen im Steuerrecht und der Betriebskostenabrechnung für die Wohnung (Klimaanlage?) erzählen. Nebenbei: An der Tafel stand die falsche Norm, es ist § 35a EStG
😉

Kategorie: Allgemein Geschrieben: Freitag, 05.02.2010 um 12:28 von | Comments (1)

| Anmelden | Trackback | RSS Kommentar

Ein Kommentar

  1. Reaktion von Hb:

    Leisten sich die Springer einen Berliner Referenten?

    27. Februar 2010 @ 20:41
XHTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>