Dr. Schmitz & Partner – Hauspostille - Schlaglichter aus dem Leben der Berliner Strafverteidiger und Berichtenswertes aus Sicht eines Anwaltes

Konmata können Leben retten

Wir essen jetzt Opa!

Kategorie: deutsch Geschrieben: Donnerstag, 16.08.2012 um 09:37 von | Comments (3)

| Anmelden | Trackback | RSS Kommentar

3 Kommentare

  1. Reaktion von Jorgo:

    Als Hinweis an die Schreibkraft – priceless
    Als Blog mit Rechtschreibefehler – fail

    16. August 2012 @ 10:47
  2. Reaktion von RA JM:

    Konmata – hm, vielleicht (Spanisch für Arme) Con Mata?
    Aber welche(r) Mata?? Juan Mata, Mata Hari??? Fragen über Fragen! 😉

    16. August 2012 @ 10:52
  3. Reaktion von RA Jede:

    Peinlich, peinlich.

    Das kommt davon: Wenn man auf dem Smartphone im Anwaltszimmer einen Beitrag schreibt.

    16. August 2012 @ 14:23
XHTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>