Dr. Schmitz & Partner – Hauspostille - Schlaglichter aus dem Leben der Berliner Strafverteidiger und Berichtenswertes aus Sicht eines Anwaltes

Denk logisch, BFH!

Es ist denklogisch ausgeschlossen, dass ein am 3. Februar 2014 vom Urkundsbeamten der Geschäftsstelle des BFH ausgefertigter und am frühen Nachmittag des 3. Februar 2014 von der Kanzlei des BFH per Briefpost abgesandter Zulassungsbeschluss dem P an dessen über 600 km entferntem Kanzleisitz noch am selben Tage zugestellt worden sein kann. Quelle: BUNDESFINANZHOF Urteil vom 17.11.2015, X R 3/14
Filosofie sex, sätzen!

Kategorie: Allgemein,Justiz,Kuriositätenkabinett,Urteilsdatenbank Geschrieben: Freitag, 08.04.2016 um 13:55 von | Comments (2)

| Anmelden | Trackback | RSS Kommentar

2 Kommentare

  1. Reaktion von schneidermeister:

    Der Satz ist überhaupt nicht falsch. Der BFH lässt lediglich weg, wie er zu dem Schluss kommt
    Nämlich zB indem man den Obersatz bildet::
    Die Zustellung eines Briefes an einen mehr als 500 km vom Absender entfernt wohnenden Empfänger dauert wenigstens 24 Stunden ab Aufgabe zur Post
    Untersatz : Der Empfänger wohnt 600 km entfernt vom Absender
    Schlusssatz: Also dauert die Zustellung mehr als 24 Stunden

    Obersatz Der Tag hat nur 24 Stunden
    Untersatz: Die Zustellung dauert mehr als 24 Stunden
    Schlusssatz: Also kann der Brief nicht am Tag der Absendung zugestellt worden sein.

    Wer es mit vielen Formeln mag: Koch/Rüßmann, Juristische Begründungslehre
    Wer es gut lesbar, unterhaltsam und äußerst lehrreich mag: Gast, Juristische Rhetorik

    8. April 2016 @ 20:53
  2. Reaktion von RA Jede:

    Wir können uns jahrelang damit beschäftigen Bedingungen aufzustellen, die der BFH vielleicht aufgestellt hat. Der Satz stellt eine Behauptung auf, die er nicht beweist.

    Menschen sind sterblich.
    Goethe war ein Mensch.
    Also war Goethe sterblich.

    Neue Bedingung: Genies sind unsterblich.
    Goethe war ein Genie
    Also ist Goethe unsterblich.

    Sorry, Sie reden den Satz schön.

    Aber ganz herzlichen Dank für den Hinweis auf Gast. Ist soeben auf meiner Wunschliste gelandet ISBN 978-3-8114-9517-3.

    8. April 2016 @ 22:12
XHTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>